^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^

Gemeinsam oder einsam ? ! ?

Unterwegs sein,  ... auf den richtigen Weg ...  Ziele ansteuern,  ... ankommen.  

Besser geht's  in Gemeinschaft.

Ein aktives 'Forum' will dazu beitragen,

das es erfahrbar wird.

 

Drei Hauptanliegen stehen im Mittelpunkt

dieser Initiative:

I  Auf zur Quelle

Das herrlichste Wasser; überlebenswichtig! Tragisch, wenn die Quelle vernebelt  oder verdreckt ist.

Auf zur besten Quelle. - So manch ein

Wanderer hat  freudig feststellen können:

"Bei Dir ist die Quelle des Lebens!"

II  "Familien-Zusammenführung"

Wir brauchen einander (nicht).

Welche Haltung setzt sich durch?

Christen haben sich mitunter aus den Blick verloren. Das ist gar nicht gut.

III  Dran bleiben

Mut hat mit Ermutigung zu tun. Es gibt sie. Wir brauchen sie. Wir haben sie.

Wie kann es (besser) gelingen, dass wir ans Ziel kommen und nicht irgendwohin?

                        +  +  +

 | | | | | | | | | | | | | | | | | | | | | | | | | | | | | | | | | | | | | | | |

Jeder, wer möchte, kann 'mitgehen' und anhand eines kleinen Rundinfos (Newsletter) u.a. über Neues in dieser 'Sache'  informiert  werden und einfach dran bleiben.

 

  Eine kurze Meldung genügt.

Und bedenke: Hier steckt keine Organisation

mit "Fangarmen" dahinter.

 

Mehr über Kontakt.

| | | | | | | | | | | | | | | | | | | | | | |  | | | | | | | | | | | | | | | | |

 "Wir haben hier keine bleibende Heimat;

 die zukünftige suchen wir" !

                  

Diese Seite ist noch nicht fertig gestellt. o

o

Vorab soviel:

.

Wer sich aufmacht, möchte gewöhnlich wissen, wie es läuft und was ihn erwartet.

 

Wir haben alle die gleiche Ausgangsstation. Jeder wurde hineingeworfen, ins Leben, und nun "schwimm" mal schön.

 

Man kann sich treiben lassen und so versuchen, ein Optimum 'herauszuholen'.

Wer ahnt, dass könnte danebengehen, wird zwischenzeitlich Fragen stellen.

Diese wollen wir hier ganz bewusst zulassen, in Worte kleiden und sehen, wo es Antworten gibt.

Jemand hat mal gesagt: "Um an die Quelle zu kommen, muss man gegen den Strom schwimmen."

.

.

Also auf Route A geht es darum: Grundfragen zum Leben neu aufzuwerfen und Ausschau halten ...

Damit geht es los unter "START".

 

Route B wird auch mit einigen Zwischenstationen verbunden sein. Jede für sich soll inspirieren, Interesse wecken, Ahnung verdichten .... - es gibt den Weg des Friedens ...

 

Auf der Wegstrecke mit der Bezeichnung Route C dreht es sich um den, der mit diesem Buchstaben beginnt: Christus.

 

.

Auf jeder Etappe (Stationsbereiche) soll es Frage-, Impuls- und Klärungs-Stationen geben.

 

 

 

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Pilger-iC